8 Kommentare

  1. N. Bothfeld
    Dezember 23, 2016 @ 12:37 pm

    Hallo,

    ich nutze zur Zeit Lights-Out in der Version 1.6.1.2408 inkl. Lizenz. Nun sagt mir mein System es gibt eine neu Version 2.0.1.3396.
    Dazu habe ich ein paar Fragen :

    1. kann ich die neue Version problemlos auf meinen WHS 2011 betreiben (Client alle Windows 7)
    2. was bringt mir die neue Version im Heimnetzwerk ?
    3. ist für die neue Version mein Lizenzschlüssel weiter gültig ?

    Vielen Dank für eine schnelle Antwort.
    Ich wünsche Ihnen ein frohes und gesundes Weihnachtsfest.

    Mit freundlichen Grüßen
    N. Bothfeld

    Antworten

    • Martin Rothschink
      Dezember 23, 2016 @ 1:01 pm

      Hallo N.

      Die meisten Fragen sollte die Webseite beantworten, deshalb in Kürze:

      1. Ja, läuft problemlos unter WHS 2011 und Windows 7. Die Liste der Anforderungen findet sich etwas weiter oben auf dieser Seite https://www.green-it-software.com/help2/de/webframe.html#Requirements.html
      2. Das kann ich ihnen nicht pauschal beantworten, jeder hat da einen etwas anderen Schwerpunkt. Die Liste aller Neuerungen ist hier https://www.green-it-software.com/products/energiesparer/whats-new-in-2-0/?lang=de und beantwortet auch ihre 3. Frage.

      Aus meiner Sicht sind die 3 wichtigsten Neuerungen:
      Der neue, wesentlich leistungsfähigere Kalender, der auch die Clientplanung miteinschließt
      Die getrennte Verwaltungskonsole, die auf dem Arbeitsplatz-PC installiert werden kann
      Die Unterstützung weiterer Datensicherungslösungen

      Lesen Sie am besten die Blogserie oben, um einen ersten Eindruck zu bekommen.
      Sie können das Ganze ja völlig risikolos 30 Tage lang testen. Wenn Sie dann nicht überzeugt sind, installieren Sie einfach wieder ihre alte Version. Die Einstellungen bleiben alle erhalten.

      Ihnen auch frohe Weihachten und ein gesundes, friedliches 2017!

      Gruß
      M. Rothschink

      Antworten

      • Hermann Ruckerbauer
        Januar 14, 2017 @ 9:20 am

        Hallo, wenn ich das Testen und deinstallieren richtig verstehe ist meine lizenz für 1.6 nicht mehr für 2.0 gültig, und ich brauche ne neue lizenz ?
        vielen Dank für eine Antwort.

        Hermann

        Antworten

        • Martin Rothschink
          Januar 14, 2017 @ 3:27 pm

          Herrmann, wenn du 2.0 installierst kannst du 30 Tage lang kostenfrei testen. Nach Ablauf der 30 Tage hast du 2 Möglichkeiten: entweder einen Upgrade auf 2.0 mit 33% Rabatt zu kaufen (dafür benötigst du deine vorhandene 1.x Lizenz) oder Lights-Out 2.0 zu entfernen und zu 1.6 zurückzukehren (dafür hast du ja weiterhin deine Lizenz). Siehe auch die Blogbeiträge zu Tag 29 und 30.

          Gruß
          Martin

          Antworten

  2. Andreas
    Dezember 29, 2016 @ 8:12 pm

    Hallo Martin,

    ich nutze Lights-Out nun schon seit meiner WHS1 Zeit und auch bisher auf dem WHS 2011.

    Ich habe nun nach der Info im Dashboard mir die aktuelle Version herunter geladen, die alte Version ueber Programme deinstalliert und nach einem
    WHS Neustart die aktuelle Version installiert.
    Jedoch kann ich die Version nicht aktivieren.
    Kannst Du mir in diesem Bezug bitte weiterhelfen?
    Danke,
    Andreas

    Antworten

  3. Ralf Henning
    April 11, 2017 @ 3:44 pm

    Hallo Martin,

    sehe ich das richtig, dass WinXP-Clients mit der Version 2.x nicht mehr unterstützt werden?
    Die Client-Software verlangt Win7 (und höher) …
    WinXP ist zwar aus dem MS-Support, aber immer noch auf vielen Rechnern (gerade auch privat/zu Hause/in kleinen Unternehmungen)
    weit verbreitet.

    Ohne WinXP Unterstützung kann ich die 2er Version gar nicht gebrauchen.

    Danke für die Rückmeldung.

    Gruß
    R. Henning

    Antworten

    • Martin Rothschink
      April 12, 2017 @ 1:22 pm

      Hallo Ralf,

      ja Windows XP wird nicht mehr unterstützt. Primär liegt es daran, dass das verwendete .Net Framework 4.5.2 nicht mehr auf XP installiert werden kann.
      Die Minimalanforderung sind Server 2008 bzw. Vista.

      Gruß
      Martin

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.